Close

1. Herren: Heimniederlage gegen Neuenkirchen

SPARTA Münster

Mit 16 Mann auf dem Spielberichtsbogen und einem motivierten Aufwärmen gingen wir am Samstagabend auf der Sentruper Höhe ins Spiel gegen Neuenkirchen. 

Die Anfangsphase gestaltete sich erwartet eng. Nach 10 Minuten stand ein 3:3 auf der Hallenuhr, ehe unser Angriff immer mehr ins Stocken geriet. Es gelang uns nicht das zuvor geforderte Tempospiel auf die Platte zu bringen und so ging es mit einem 9:13 Rückstand in die Halbzeit. Das Team schwor sich erneut zusammen und war fest davon überzeugt, das Spiel zu drehen und die wichtigen Punkte in Münster zu behalten. 
Gesagt getan verkürzten wir den Rückstand innerhalb von 7 Minuten auf ein Tor.
Durch ein, zwei ärgerliche Gegentore und verworfene Bälle unsererseits gaben wir Neuenkirchen allerdings wieder die Chance wegzuziehen. Die letzten 20 Minuten fighteten wir weiter, stellten die Abwehr um und fanden im Angriff phasenweise bessere Lösungen.
Dennoch gelang es uns am Ende leider nicht, den Vorsprung erneut zu verkürzen. Und so pfiffen Schiris beim Endstand von 22:27 die Partie ab. 

Trotz der Niederlage hat die Mannschaft einen großen Kampfgeist bewiesen, welchen wir in den nächsten Wochen definitiv brauchen und in Leistung umwandeln müssen! 

Ein großer Dank geht an alle Zuschauer die in der Halle waren und uns supportet haben. Ihr wart fantastisch!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter