Close

1. Damen: Sieg nach Zitterpartie in Burgsteinfurt

SPARTA Münster

Für unser zweites Saisonspiel ging es am Sonntagnachmittag in die Willibrordhalle nach Burgsteinfurt. Wir konnten mit einem vollen und motivierten Kader anreisen und waren fest entschlossen, die nächsten zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Das Spiel verlief jedoch zunächst nicht ganz nach unseren Vorstellungen. Lange Zeit fielen kaum Tore und wir konnten nicht den erhofften frühen Vorsprung aufbauen, was vor allem an unseren unzähligen Fehlwürfen von allen Positionen lag. So gelangen uns in den ersten 13 Minuten gerade mal 3 Tore und wir mussten der knappen Führung der TB-Damen trotz einer stabilen 5:1 Abwehr und gut herausgespielten Chancen bis zur Halbzeit hinterherrennen. Wir gingen mit einem Tor Rückstand in die Kabine (9:10). Die klare Ansage vom Trainer lautete: „Genau so weiter machen, nur endlich das Tor treffen!“. Dies war leichter gesagt als getan. In der zweiten Halbzeit bauten die Burgsteinfurterinnen ihre Führung zunächst auf drei Tore Vorsprung aus. Das Spiel wurde unruhig und war von vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Die letzten 10 Minuten brachten dann – wie so oft – die Wende. Unser großer Kader und das wöchentliche Athletiktraining zahlten sich aus. Wir waren in den letzten ein bisschen konzentrierter und fitter als TB und konnten durch schnelles Spiel schließlich Tor für Tor aufholen und am Ende sogar unsere Führung ausbauen. Mit einem Endergebnis von 24:19 und zwei Punkten im Gepäck konnten wir glücklich nach Hause fahren. Für unser nächstes Heimspiel am 02.10. gegen den SUS Neuenkirchen haben wir uns fest vorgenommen ab der ersten Minute konzentriert zu spielen. Wir freuen uns jetzt schon auf die Unterstützung von vielen ZuschauerInnen. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter