Close

Herren 1: Die gute alte Technik

Neuigkeiten

Am Samstagabend empfingen wir in der SH den TV Borghorst, eine Mannschaft gegen die wir im Hinspiel mit Ach und Krach die Punkte mitnehmen konnten. Damals definitiv keine Glanzleistung.

Gerade in heimischer Halle nahmen wir uns daher vor mit einer konsequenten Leistung einen souveränen Heimsieg zu feiern. Anfangs klappte das allerdings eher so semi optimal. Wir bekamen in der Abwehr keinen Zugriff auf den Gegner und sahen uns nach 6 Minuten einem 2:5-Rückstand entgegen. Zeit also etwas zu ändern und in der Tat sollten die zahlreichen Zuschauer und der SH dann zu sehen kriegen, wie wir nach etwa 10 Minuten begannen das Heft mehr und mehr selbst in die Hand zu nehmen.
Mit einer nun offensiveren Deckung konnten wir einige Bälle gewinnen und vorne auch effektiver unsere Angriffe gestalten. So konnten wir bis zur Halbzeit auf ein 18:14 das Spiel drehen.

In der zweiten Halbzeit erwischten wir dann einen guten Start und konnten mit vielen Gegenstößen, die unser Quarterback Dewies (eine Football Anspielung muss nach dem Super Bowl ja auch sein) punktgenau platzierte, noch weiter davon eilen.
Zwischendurch leisteten wir uns nur eine kurze Schwächephase, auf die Coach Overkamp mit einem Timeout reagierte, um uns einzutrichtern nicht nachzulassen und uns nicht mit einem 10-Tore-Vorsprung zufriedenzugeben.
Dummerweise war das dann etwas zu viel Aufregung für den High-Quality-Laptop in der SH. Ab da stürzte leider der Spielbericht ab, sodass die Zeitnehmer Oldschool auf Papier und Stift angewiesen waren, um das Spiel zu Ende zu protokollieren. Daher gibts leider dieses Mal keine Statistiken. Endstand war 41:27 für uns, sodass wir uns auf die Belohnung in Form von hopfenhaltigen Getränken vom Trainerteam freuen.

Weiter gehts für uns am nächsten Wochenende wieder mit einem Heimspiel. Am Samstagabend um 18:15 Uhr empfangen wir, dieses Mal in der HBS, den TV Friesen Telgte II.
Wir freuen uns euch wieder in der Halle zu begrüßen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter