Close

Spielbericht vom 01.02.2020

Neuigkeiten

Das Heimspiel gegen den Tabellenvierten SC Nordwalde stand an. Nach den zuletzt eher ernüchternden Auftritten unserer Mannschaft begannen wir in der Anfangsphase furios und erspielten uns durch gute Abwehrarbeit und konsequentes Angriffsspiel eine 6:4 Führung innerhalb der ersten 8 Minuten. Danach schlichen sich ,wie so oft in dieser Saison, einige Unkonzentriertheiten sowie unnötige Ballverluste ein. Nordwalde übernahm das Spiel und ging zur Mitte der 1. Halbzeit mit 3 Toren zum 7:10 in Führung. Bis zur Halbzeit gelang es uns nicht noch einmal heranzukommen und gingen mit 6 Toren Rückstand in die Halbzeitpause. In der Kabine nahmen wir uns vor wie in den ersten 8 Minuten zu agieren und den Ball laufen zu lassen um den Rückstand Tor für Tor wieder aufzuholen. Anfang der 2. Halbzeit konnten wir unsere Vorsätze jedoch nicht umsetzen und gerieten durch unnötige Fehler und einige 2 Minuten- Strafen weiter in Rückstand. Mitte der 2 Hälfte beim Stand von 15:23 mussten wir einen 5 zu 0 lauf der Gäste hinnehmen, welcher das Spiel quasi entschied. Zum Ende der Partie war es ein offener Schlagabtausch mit dem Endergebnis von 26:38. 

Die Enttäuschung der Niederlage überwiegt zunächst, jedoch haben wir auch einige positive Aspekte in unserem Spiel sehen können, auf denen wir in den nächsten Wochen aufbauen werden. Die Mannschaft war wesentlich geschlossener und es herrschte eine ganz andere Grundstimmung als in den Spielen zuvor. Phasenweise habe wir guten und kreativen Handball gezeigt. Dies gilt es nun auch über 60 Minuten auf der Platte zu zeigen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter