Close

2. Damen – Siegesserie im neuen Jahr fortgesetzt

SPARTA Münster

Am Sonntag durften wir die Damen vom SV SW Havixbeck in eigener Halle begrüßen.
Nach verspätetem Anwurf (18:15 Uhr) starteten wir hochmotiviert unter neuem Trainerduo in die erste Halbzeit. Leider konnten wir diese Motivation nicht so in unser Spiel einbringen, wie wir uns das vorgestellt hatten. Vorne taten wir uns mit den Abschlüssen schwer und die Abwehr stand zunächst auch nicht gut, sodass wir das gegnerische Spiel mit dem Kreis nicht unterbinden konnten. Die Gegner konnten so 0:2 in Führung gehen, ehe wir unseren ersten Treffer durch Caro erzielen konnten, die so erfolgreich in ihr erstes Spiel für uns startete. 

Nach dem 2:2 ließen wir die Gegnerinnen die Führung übernehmen – jedoch nur bis zum 6:6 in der 16. Minute. Dann übernahmen wir endlich das Ruder: Unsere Abwehr stand gut und bekam den Kreis unter Kontrolle, den Rest regelte unsere Johanna im Tor, sodass wir die Gegnerinnen in dieser Halbzeit kein Tor mehr erzielen ließen. Im Angriff nahmen wir Fahrt auf, erzielten einen Treffer nach dem anderen und gingen mit 13:6 in die Halbzeit. 

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit taten wir uns erneut schwer. Besonders im Abschluss hatten wir Probleme und erzielten unser erste Tor erst in der 9. Minute. Die Gegnerinnen nutzen dies aus und konnten auf 15:11 verkürzen. Johanna war hier wieder ein starker Rückhalt. Näher ließen wir die Damen aus Havixbeck dann nicht heran, bauten unseren Vorsprung schließlich wieder auf sieben Tore aus und gewannen die Partie so mit 19:12.
Wir freuen uns besonders, dass Caro mit 6 Toren in ihrem ersten Spiel glänzen konnte und so zusammen mit Jule G. (8 Tore) 3/4 unserer Tore warf. 

 

Nächste Woche startet die Rückrunde. Wir begrüßen die Damen der HSG Gremmendorf/Angelmodde in eigener Halle. Das Hinspiel verloren wir leider knapp, sodass diese Rechnung noch offen ist und wir jetzt an unsere Erfolge anknüpfen wollen. Unser Kurs steht auf Sieg. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter