Close

1. Damen: Bittere Niederlage gegen HSG Tecklenburger Land

SPARTA Münster

Trotz vollbesetztem Kader und guter Trainingswoche gelingt es uns nicht, die Punkte aus Ladbergen mitzunehmen. Mit einem 9:5 Rückstand in der 14. Minute verschlafen wir den Start und lassen zu viele Chancen liegen. Jedoch haben wir uns gut gefangen und gehen mit einem 2-Tore Rückstand (13:11) und voller Siegeswillen in die Halbzeitpause. Leider haben wir das nicht auf dem Spielfeld gezeigt und verpennten auch die erste Hälfte der zweiten Halbzeit total. Durch insgesamt zu viele technische Fehler geraten wir mit 7 Toren ins Hintertreffen (21:14 in der 45. Min.). Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff scheint alles wieder möglich zu sein , als wir auf 2 Tore an die Mecklenburgerinnen herankommen. Letztendlich steht nach 60 Minuten ein Endstand von 27:22 auf der Anzeige und wir enttäuscht auf dem Feld. Dafür wollen wir kommenden Samstag alles geben, um die nächsten 2 Punkte gegen SV DJK Nottuln zu holen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter