Close

Weihnachtsbrief 2020

Weihnachten

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Ehrenamtliche, wir ALLE sind SPARTANERINNEN und SPARTANER,

ein außergewöhnliches Jahr 2020 nähert sich dem Ende und wir bereiten uns auf das Weihnachtsfest vor. Viele Vorgaben bestimmen aktuell unseren Jahresabschluss.

Das Weihnachtsfest geschmückt mit Auflagen und Beschränkungen ist für uns alle eine Herausforderung. Familienzusammenkünfte werden erschwert und viele Familien stellen sich die Frage „Wie können wir das schaffen, ohne das Jemand vergessen und auf der Strecke gelassen wird?“

Mit dieser Frage haben wir uns im Vorstand seit Beginn des Jahres auseinandergesetzt, denn im Januar strömten noch motiviert und voller Tatendrang über 450 SPARTANERINNEN und SPARTANER in die Sporthallen.      

Während die Kleinen mit Freude und Begeisterung zur sportmotorischen Grundausbildung gingen, waren die zwei- bis 10-jährigen donnerstags in der Sporthalle Sentruper Höhe sportlich aktiv. Nicht selten freuten sich die Eltern darauf, ihre Kinder bei den Übungsleiterinnen und Übungsleitern gut betreut und beschäftigt zu wissen, und selber der Geräuschkulisse „Sporthalle“ für 60min Auszeit entfliehen zu können.

Gegen Abend wurden dann auch die Erwachsenen in diversen Kursen „Fitness und Gesundheit“ aktiv. Es wurde gemeinsam geschwitzt, gelacht und gequatscht.

Mit insgesamt fünf Kursen für Erwachsene ist die Breitensportabteilung von SPARTA Münster e.V. vorbildlich aufgestellt. Bis ins hohe Alter kommt hier, sportliche gesehen, jeder auf seine Kosten.

Die Handballerinnen und Handballer nahmen mit Freude, Biss und Leidenschaft den Ball wieder in die Hände. Es wurden 2020 viele Siege gefeiert und Niederlagen verarbeitet. Von den Minis bis zu den Senioren wurde jedes erzielte Tor bejubelt.

Schließlich blicken wir auf eine positive Entwicklung im Handball Junioren- und Seniorenbereich, denn wir können auch auf einige Aufstiege sehr stolz sein.

Auch wenn wir nur ca. 6 der 12 Monate vom Jahr 2020 den Vereinssport bei, mit und durch SPARTA Münster e.V. erleben durften, möchten wir uns im Namen des Vorstands ausdrücklich bei allen SPARTANERINNEN und SPARTANER für ihre Geduld, ihre Leidenschaft, ihr Engagement, ihre Unterstützung und ihre Solidarität bedanken.

Nicht jede unserer getroffenen Entscheidung war einfach zu treffen und vielleicht auch nicht immer nachvollziehbar, aber auch wir mussten uns an einige Vorgaben halten.

Trotz allem konnten wir uns auch in diesen schwierigen Zeiten auf unsere Mitglieder, auf sie/euch verlassen. DANKE!

Allen SPARTANERINNEN und SPARTANERN mit Blessuren und Verletzungen wünschen wir eine schnelle Genesung, positive Gedanken und viel Energie.  

In unsere Mitte nehmen wir auch alle SPARTANERINNEN und SPARTANER, von denen wir uns dieses Jahr in Trauer verabschieden mussten. Zündet an Weihnachten eine Kerze an und holt sie in unsere Mitte.    

    

Wir wünschen allen Mitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!


Wir freuen uns, auch trotz Pandemie, auf das neue Jahr mit Euch und senden sportliche Grüße.

Der Vorstand von SPARTA Münster e.V.
Ada Knost-Stange
Martin Böttcher
Nils Overkamp
Raphael Anstötz

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter